Home

Unsere Ziele

Projekte

Bildergalerie

Mitglied werden

aktuell

Termine

Pressestimmen

Archiv

Kontakt

Links

Impressum

Diese Seiten sind optimiert für 1024 x 768 pixel


Verein der Freunde und Förderer der Burg Lede e.V.

Ansicht der Burg

Archiv

 

  • Pflanzaktion im Burggraben am 21.3.2014

    Pflanzaktion im Burggraben Bildergalerie

  • Tag des offenen Denkmals, 8. September 2013

    Last Ball of Summer II, Philip JacksonObwohl sich die Sonne ins Wochenende verabschiedete, blieb es doch ab Mittag erfreulich trocken und so kamen knapp 700 Gäste, die sich über die Burg und die Projekte des Fördervereins informierten. Nach der Hitze der letzten Woche schmeckte eine Gemüsesuppe an dem nun recht kühlen Tag um so besser. Ferner servierte die "Burgschenke" Kaffee, Kuchen und Wein, so dass die Besucher frisch gestärkt durch den Park wandelnd sich an der Skulpturengallerie erfreuten. Führung Tag des offenen Denkmals 2013Wissenswertes über die Burg erfuhren die Teilnehmerinnen an den beiden Führungen. Auch konnten sich die Gäste über die Arbeit des Fördervereins informieren.

  • Tag des offenen Denkmals 2013 Tag des offenen Denkmals 2013
    Broschüre GA-Bonn 2013

     

  • Tag des offenen Denkmals 2012 am 9.9.2012

    Weit über 1.000 Besucher konnten der Burgherr Ferdinand Freiherr von Loë und der Förderverein Burg Lede am 9.9.2012 zum Tag des offenen Denkmals 2012 auf der Burg Lede begrüßen. In verschiedenen Führungen erläuterte Monika Spengler die bewegte Geschichte der Burg Lede von ihren Anfängen aus dem 13. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Dr. Sim von Lippa unternahm mit den Gästen einen spannenden Kunst-Parcours durch den historischen Park mit seinen modernen Skulpturen. Anschließend stellte Torralf Reeps die Prinzipien der Perma-Kultur im Küchengarten der Burg vor und Miljen Bobic informierte über Bienenkunde und Apitherapie. Die Peristyle Skulpturengalerie präsentierte Michou Osterwald, eine bekannte Künstlerin der Contemporary African Art aus Kapstadt, die mit afrikanischen Hölzern arbeitet, und diese nach alter Tradition vergoldet und versilbert. Als weitere Künstler der Skulpturengalerie waren Nanna Helis und Michael Dekker anwesend. An den Marktständen mit köstlichem Imker-Honig, bestem Olivenöl von der griechischen Insel Lesbos und Slow Food wurden die Gäste zum Probieren eingeladen. Auch der Förderverein der Burg Lede war mit einem eigenen Zelt vertreten. Mit dem Titel "Holz trifft Metall" wurde speziell zum Tag des Denkmals 2012 ein Editions-Plakat aufgelegt und der bronzene Burg Lede Wassertaler vorgestellt. Die Verkaufserlöse aus dem Burg Lede Wassertaler dienen der Rekultivierung des Wassergrabens. Einen Höhepunkt dieses ereignisreichen Tages gestalteten unter dem Motto "Fantasia d'aqua" Jürgen Graumann, der stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins, mit der aktuell noch im trockenen Wassergraben liegenden venezianischen Gondel und die Gruppe Venezia von Catia de Luca, die mit ihren prächtigen venezianischen Kostümen im Park flanierte und die Besucher einfach nur verzauberte.
  •  

  • Großes Interesse am Park der Burg Lede

    Mehr als 400 Gäste konnten der Burgherr, Ferdinand Freiherr von Loë und der Föderverein der Burg Lede am 20. und 21. Juli 2012 im Rahmen der Offenen Gartenpforte 2012 im Park der Burg Lede begrüßen. Der Förderverein hat seine Ziele und Aufgaben zur Erhaltung des kulturhistorischen Kleinods Burg Lede vorgestellt und konnte im Rahmen der Veranstaltung neue Mitglieder gewinnen. Nach der Einführung in die Historie der Burg Lede durch Monika Spengler führte der Vorsitzende des Födervereins Dr. Ralph R. Engel die zahlreichen Besucher durch den historischen Park. Im alte Küchen- und Kräutergarten haben Naturliebhaber begonnen, wieder Gemüse, Kräuter und alte Obstbaumsorten anzupflanzen. Der Landschaftsgärtner Torralf Reeps vom Verein "Im Einklang mit der Natur" erläuterte den interessierten Besuchern das Prinzip der Permakultur. Offene Gartenpforte 21.7.2012
    Die seit 1.07.2012 geöffnete Straußenwirtschaft der Burg Lede verwöhnte die Besucher mit köstlichen Snacks, Wein, Kuchen und Kaffee.

     

    Park-Spaziergang und Straußenwirtschaft
    Burg Lede, An der Burg Lede 1, 53225 Bonn-Vilich

    Der Park der Burg Lede steht Besuchern zu einem Spaziergang offen. Die Straußenwirtschaft ist von Dienstag - Freitag jeweils von 17.00 - 23.00 Uhr geöffnet und am Wochenende von 14.00 - 23.00 Uhr. Angeboten werden kleine Gerichte, Weine aus der Weinhandlung Ferdinand von Loë und am Wochenende Kaffee und Kuchen.

    Offene Gartenpforte 21.7.2012
    Offene Gartenpforte 21.7.2012
    Diesmal gab es die Möglichkeit zu einer Olivenölprobe. Sappho, ein feines Öl von der griechischen Insel Lesbos gab es zu verkosten.Sapphos Olivenöl

  • Offene Gartenpforte 17. Juni 2012

    Fast 100 Besucher haben am 17. Juni 2012 im Rahmen der Offenen Gartenpforte 2012 die Gelegenheit genutzt, den Park der Burg Lede zu erkunden.Förderverein
    Der Förderverein der Burg Lede und der Burgherr, Ferdinand Freiherr von Loë, haben Garten-Interessierten ein abwechslungsreiches Programm geboten.
    Der alte Küchen- und Kräutergarten erfährt ein Revival. Hier haben Naturliebhaber begonnen, wieder Gemüse, Kräuter und alte Obstbaumsorten anzupflanzen. Förderverein
    FördervereinDazu war Torralf Reeps vom Verein “Im Einklang mit der Natur“ vor Ort. Der Landschaftsgärtner erläuterte im Rahmen einer Führung das Prinzip der Permakultur.
    Der Förderverein hat seine Ziele und Aufgaben zur Erhaltung des kulturhistorischen Kleinods Burg Lede vorgestellt. Die Mitglieder des Fördervereins sorgten für köstliche Snacks.Förderverein

  • Die Mitgliederversammlung hat am 6.12.2011 einen neuen Vorstand gewählt. Herr Eisenbeis konnte aus persönlichen Gründen den Vorsitz nicht mehr übernehmen. Herr von Loë hat das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden niedergelegt, um sich intensiver der Weinhandlung und den Veranstaltungen auf der Burg zu widmen.

    Die Mitgliederversammlung wählte zum neuen Vorsitzenden Herrn Dr. Ralph Engel, der gemeinsam mit seiner Frau, Anschy Engel, eine Bonner PR- und Werbeagentur betreibt. Er stellt als Künstler Skulpturen in der Peristyle Skulpturengalerie auf der Burg Lede aus.

    Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde das Gründungsmitglied Herr Jürgen Graumann gewählt. Frau Monika Spengler behält ihr Amt als Schriftführerin und Herr Bernd Kuck wurde wieder zum Schatzmeister des Vereins gewählt.

  • Burggespräche
    Jeden zweiten Monat am 2. Mittwoch um 20.00 Uhr treffen sich die Mitglieder des Fördervereins und alle Interessierten auf der Burg Lede, um über Aktivitäten und neue Ideen für die Arbeit des Vereins Burg Lede zu informieren und zu diskutieren.

    Im Rahmen des ersten Burggesprächs am 17.01.2012 konnte bereits der Text und das Layout für einen Mitglieder-Flyer des Fördervereins verabschiedet werden. Inzwischen ist der Flyer produziert, liegt auf Burg Lede aus und wird von den Mitgliedern verteilt. Ebenfalls diskutiert wurden die Möglichkeiten der Gewinnung weiterer Sponsoren und der Zusammenarbeit mit der Denkmalbehörde.


Home / Unsere Ziele / Projekte / Bildergalerie / Mitglied werden / Termine / aktuell / Presse / Archiv / Kontakt / Links / Impressum